Impressum:


Karin Schäfer (behördlicher Name)

 

Kirnerstr. 9, 5. OG

 

89312 Günzburg

 

Tel. 08221/4346

 

Email: schaeferline@freenet.de



ICH BIN in Wirklichkeit in diesem Leben

 

Karin Josefa aus der Familie Bihl, Frau mit Leib und Seele!

 

freier, beseelter Mensch aus Fleisch und Blut – wie DU!

 

Ein souverän – eigenverantwortlich – handelnder Mensch mit allen Konsequenzen mit dem BewusstSEIN über die Bedeutung der vollen Tragweite (das ist meines Erachtens der Unterschied zwischen „Wissen“ und „Bewusstsein“) der universellen Gesetze.

 

Wichtig für unser Handeln ist: Dass wir in dem Moment, wenn wir etwas tun, absolut authentisch sind. Ehrlich, unserer eigenen Wahrheit entsprechend. Uns selbst, unserem Herzen treu sind. Und unser Handeln einem reinen Herzen entspringt. Also eine reine Herzensabsicht dahinter steht. Dann ist es immer richtig! Dann müssen wir uns nicht recht-fertigen (unser Recht erst fertigen), wohl aber unser Handeln – ja sogar Denken! – verantworten. Die Antwort – das „Echo“ – quasi er-tragen.

 

Manches Mal müssen wir auch „Arschengel“ (Robert Betz) sein, um uns treu zu sein! Sind wir es nicht, aus Angst oder falscher Rücksichtnahme, tun wir nicht nur uns selber/selbst nichts Gutes, sondern wir bringen auch diese(n) „Andere(n)“ um seine(ihre) Entwicklungsmöglichkeit, an dieser Sache zu wachsen. Es kann ja durchaus sein, dass wir „ihm“ dieses „Echo“ in diesem Moment „liefern“ und „dieser“ fühlt sich dann ungerecht und rücksichtslos behandelt.

 

Souverän bedeutet für mich deshalb auch „über den Dingen stehend“. Weil es dann nicht mehr wichtig ist, wie und was über uns gedacht wird, weil wir wissen wer wir sind.

 

Das ist wahre FREIHEIT!

 

So nach dem Motto: „Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich’s völlig ungeniert.“ -

 

Doch – bei allem Humor:

 

Bei Menschen, die wir eigentlich gern haben, manchmal aber trotzdem so handeln müssen, fällt uns das oft nicht leicht, weil es uns ja ehrlich gesagt, nicht egal ist, was dieser von uns denkt. Spätestens jetzt stellt sich heraus, ob man ver-kannt wird, oder ob dieser Mensch uns wirklich kennt und – gerade deshalb, aufgrund unserer Ehrlichkeit – trotzdem liebt.

 

Das ist bedingungslose LIEBE. Ein wahrer FREUND hat Verständnis, weil es Gründe dafür gibt! Verständnis – aus der Liebe geboren“*

 

Vor allem aber fällt es uns in solch einem Fall deshalb nicht leicht, weil es uns selbst weh tut! Man spürt diesen Schmerz, kann es aber nicht vermeiden! „Bedingungslose LIEBE“* jedoch heilt diesen Schmerz.

 

Ganz entscheidend ist natürlich, dass man nichts macht, um einen anderen zu ärgern, zu provozieren oder „aus niederen Beweggründen“!

 

Wenn man sich bei seinem Handeln bewusst ist, dass das „Gesetz des Ausgleichs“ allgegenwärtig in Kraft tritt, respektiert man den „Freien Willen“(oberstes Gebot im Universum!) eines anderen. Wenn man diese „Kosmischen Gesetze“* einhält, erübrigen sich alle Gesetzesbücher! Die universellen Gesetze stehen über den von-Menschen-gemachten-Gesetzen.

An dieser Stelle weise ich auf das „Urheberrecht“ (ein menschliches Gesetz) hin. Dieses möchte ich auf keinen Fall verletzen! Sollte dies trotzdem unwissentlich durch mich geschehen mit „Bildern“, „Motiven“, „Skizzen“, „Zitaten“ oder Aussagen, dann bitte ich den-/diejenige(n), der(die) sich verletzt fühlt, sich mit mir in Verbindung zu setzen. Ich möchte mich auf gar keinen Fall „mit fremden Federn schmücken“! Auch viele „Bibelverse“ sind von mir oft nicht ganz wörtlich wiedergegeben. Ich weiß auch meist nicht die genau, an welcher Stelle diese zu finden sind. Nur dass sie mit ihrer Bedeutung in meinem Herzen verankert sind und meiner eigenen Wahrheit entsprechen.

Für die von mir selbst verfassten Texte verweise ich auf das Urheberrecht. Copyright © 2014-2015 Karin Schäfer

Diese dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet oder an Dritte weitergegeben werden.

Gerne jedoch „von Mensch zu Mensch“ – „von Herz zu Herz“


Mein „Künstlername“ ist: „Karin, die Schäferin“. So werde ich manchmal genannt.

 

Der Name „Schäfer“ gefällt mir auch aus dem Grund, weil er in der Numerologie die 11 ist, was „König(in)“ bedeutet. Der Buchstabe „K“ ist ebenfalls die 11.

 

ICH BIN die Königin in meinem Reich! (Innen in mir drin)

 

GOTT – die Quelle - ist (auch) IN uns: „Ich in euch und ihr in mir“

 

Das Reich Gottes kommt nicht mit äußerlichen Gebärden,sondern INwendig IN Euch“(Bibel)


Und außerdem ist „Schäfer“ mein aktueller Nachname, den ich von meinem Mann habe, der mir 3 wundervolle Kinder geschenkt hat.

 

Wenngleich ich auch inzwischen glücklich geschieden bin.

 

Es ist gut, wie es war und dass es war und dafür bin ich dankbar!



Zu „der Anzahl meiner Jahre“: Ich fühle mich wie süße 17 obwohl ich seit 1 Jahr glückliche Omi bin. Und außerdem habe ich gehört, dass 1962 ein „guter Jahrgang“ sein soll! Ups – mehr verrat ich jetzt aber nicht -

Ich habe aufgehört, die Geburtstage zu zählen. Und feiere jeden Tag das Leben!

Und – genau!

ICH BIN ein Sonntagskind -


In Dankbarkeit, GOTT zu Ehre und zur Freude!

 

LEBEN – LIEBEN - LACHEN

 

Mir selbst Freude machen und hoffentlich all denen, die mit mir Begegnung haben!

 

(Wie ein Vögelchen, das sein Lied singt zur eigenen Freude, uns zur Freude, zur Freude aller anderen Tiere und Mutter Natur und zur Ehre Gottes.)

 

EINFACH SEIN – SICH SELBST LEBEN – SEIN WER MAN IST – LIEBE LEBEN